Programm des 7. Workshops

 

Freitag, 5.2.2015

ab 11:00 h Registrierung geöffnet
13:00 h Begrüßung
13:15 h Christoph Rinne

Strukturen schaffen. Eindeutigkeit und Stringenz für die Interoperabilität digitaler Ausgrabungsdaten
13:40 h Joerg Räther, Benjamin Ducke

NormA – Normalisiertes Geodatenschema Archäologie
14:05 h Thomas Engel, Florian Thery

E1-P1-Arches! Aspekte interoperabler Modellierung und Bereitstellung archäologischer Fachdaten mit dem Arches Framework
14:30 h Benjamin Ducke, Lukas Goldmann, Rainer Komp, Friedrich Lüth, Ingo Petri

Entwicklung von Hard- und Software für Multisensor-Geomagnetik und GIS-basierte Signalverarbeitung
14:55 h Judith Massa, Hubert Mara

Keilschriftdetektion in vektorisierten Rasterbildern
15:20 h Postersession
15:30 h Pause
16:10 h Thorsten Behrens, Karsten Schmidt, Matthias Lang

Ein semi-automatisches UAV-System zur großflächigen Kartierung archäologischer Fundstellen
16:35 h Marco Block-Berlitz, Benjamnin Gehmlich

Archaeocopter: Echtzeit-3D-Rekonstruktionen durch Videogrammetrie
17:00 h Oliver Nakoinz, Franziska Faupel

Modelle des wahrgenommenen Raumes
17.25 h Mitgliederversammlung der AG CAA
ca. 19.00 h Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen (Selbstzahler)

Samstag, 6.2.2014

ab 8:30 h Registrierung geöffnet
9:15 h Sandra Schröer

Rekonstruktion von Territorien als Annäherung an römische Provinzgrenzen
9:40 h Donat Wehner

Computergestützte Modellierungen von Handelsbeziehungen in Ostmitteleuropa an der Schwelle zum hohen Mittelalter
10:05 h Tobias Scholz

Abgebrannt vor 1500 Jahren – Auswertungsmöglichkeiten eines keramischen Hausinventars
10:30 h Pause
10:55 h Lutz Schubert, Ana Predoi

Reproduktion der Stratigraphie auf Basis von unvollständigen Ausgrabungsberichten
11:20 h Melanie Schwinning, Hella Harten-Buga, Ute Brinker, Annemarie Schramm

Computertomographie, Stereomikroskopie, 3D-Rekonstruktionen, Morphometrik und Finite-Elemente-Analysen im Einsatz für die anthropologischen/osteoarchäologischen Auswertungen von menschlichem Knochenmaterial des bronzezeitlichen Fundortes im Tollensetal
11:45 h Thomas Reuter

Auf den Spuren des Varus: Rekonstruktion chronologischer und räumlicher Abläufe der römischen Germanienpolitik in der augustäischen Epoche mittels HR-3D Scanning römischer Gegenstempel
12:10 h Thomas Kersten, Kristin Schreyer, Maren Lindstaedt, Felix Tschirschwitz

Entwicklung eines virtuellen Museums für archäologische Fundstücke
aus Al-Zubarah in Katar
12:35 h Abstimmung „Bestes Poster“ und „Bester Vortrag“ mit anschließender Verleihung des Preises
12:50 h Verabschiedung
13:00 h Pause
14-17 h Tutorials (mit Kaffee-/Teepause) Anmeldung erforderlich

Poster

Georg Roth: Es muss nicht immer CA sein. Die transformationsbasierte
PCA für Inventar-Typ-Tabellen als Alternative zur CA

Moritz Mennenga, Hauke Jöns: Der erste Internetatlas zu archäologischen Unterwasserfundstellen der europäischen Vorgeschichte – Der Splashcos Viewer

Thomas Kersten, Maren Lindstaedt, Klaus Mechelke, Daniel Omelanowsky, Johannes Prenting: Mobile Aufnahmeverfahren im Vergleich – 3D-Aufnahme der Ringwallanlage Lembecksburg auf der Nordseeinsel Föhr

Thomas Kersten, Maren Lindstaedt – Bewahre die Vergangenheit für die Zukunft: 3D-Dokumentation von Kulturgütern aus Punktwolken bild-basierter Low-Cost Systeme

Irmela Herzog, Alden Yépez: Wege- und Erreichbarkeitsberechnungen im Gebiet der Quijos, Ecuador

Ulrich Stockinger: Vom Produktionsabfall zur Produktivversion – Antike Werkstätten Online

Benjamin Gehmlich, Marco Block-Berlitz, Dennis Wittchen, Raul Rojas: UAV-gestützte 3D-Rekonstruktion archäologischer Grabungen:
Planung, Aufnahme und Prozessierung

Dirk Rieke-Zapp: Genauigkeit und Auflösung in der optischen Nahbereichsvermessung