Die AG Computeranwendungen und Quantitative Methoden in der Archäologie (CAA) ist ein eingetragener Verein, dessen Ziel es ist, die archäologische Forschung mit Hilfe von Computeranwendungen und quantitativen Methoden zu fördern.

Die AG CAA organisiert regelmäßig Tagungen, Workshops und Arbeitstreffen zu diesem Themenspektrum. Ziel ist der wissenschaftliche Austausch zwischen Archäologen aller Fachrichtungen, Mathematikern, Geowissenschaftlern und Informatikern. Besonderes Augenmerk legt der Verein auf die Vermittlung neuer Methoden und Verfahren der digitalen Archäologie an den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Der Verein ist zudem die deutsche Sektion der internationalen Vereinigung Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology – CAA und vertritt hier die Interessen seiner Mitglieder.

Bei Interesse an der kostenlosen Mitgliedschaft in der AG CAA genügt eine formlose Email an vorstand@ag-caa.de.

Workshop der AG CAA in Bamberg

Workshop der AG CAA in Bamberg